Fortbildung

Wir bieten im Zusammenhang mit unserer Netzwerkarbeit verschiedene Fortbildungsmodule an. Sowohl für Eltern, Angehörige und Betroffene als auch für Schulen, Arbeitgeber und Institutionen ausgerichtete Seminare können bei uns angefragt werden.

Nach erfolgter Diagnose ist es für Eltern und Betroffene oftmals schwer aus der Vielzahl der verfügbaren Medien zum Thema Autismus die wichtigen Informationen herauszufiltern.

Hier bietet das ATZ mit dem Baustein „Grundwissen Autismus“ eine erste Orientierungshilfe an. Darauf aufbauend sind weitere Seminare zu Themen wie „Autismus und Schule/Wahl der Schulform“, „Aggressionen und Stereotypien“ oder „Unterstützte Kommunikation“ im Angebot.

Neben der Wissensvermittlung werden auch konkrete Tipps für den Alltag sowie Fallbeispiele angesprochen. Es bleibt Raum für Fragen, die sich in der Familie oder der beruflichen Praxis ergeben.

Wir können unser Fortbildungsangebot sehr flexibel auf die Bedürfnisse und Fragestellungen der Teilnehmer ausrichten. Daher ist es auch möglich, die Angebote vor Ort durchzuführen.

Gerne senden wir Ihnen ein auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Angebot zu. Rufen Sie einfach an: 0241 55 92 72-0.