Therapie

Am Anfang jeder therapeutischen Maßnahme steht der Vertrauensaufbau zwischen Klient und Therapeut, welches in unseren Augen eine maßgebliche Voraussetzung für eine erfolgreiche Förderung darstellt.

Jede Therapie wird individuell auf den einzelnen Klienten, seine Bedürfnisse und Fähigkeiten abgestimmt und hat zum Ziel, die persönliche Entwicklung der Person zu fördern und ein selbstbestimmteres Leben zu ermöglichen.

Die Therapie dient in ihrer Gesamtheit primär der sozialen Integration des Menschen mit Autismus-Spektrum-Störung in unsere Gesellschaft.
Erreichte Fortschritte des Klienten sollen positiv in den Alltag generalisiert werden und langfristig seine Verhaltensmöglichkeiten und Kompetenzen erweitern. Daher beinhaltet die therapeutische Maßnahme auch eine sehr enge Kooperation mit Eltern und Bezugspersonen, z. B. in Form von Beratungsgesprächen und Hausbesuchen. Diese Netzwerkarbeit setzt sich in der Information und Beratung in Bildungseinrichtungen und Arbeitsstätten fort. Mit vielen Einrichtungen und Fachleuten arbeiten wir auch übergeordnet zusammen, um autismusspezifische Impulse aus der therapeutischen Arbeit in andere Bereiche zu übertragen.